Join today and be a part of the fastest growing B2B Network
Join Now
Search

8 Am besten bewertete Alibaba-Alternative in Vietnam

Wenn Sie jemals darüber nachgedacht haben, nach einem Hersteller oder Lieferanten in Vietnam zu suchen, wäre Ihre erste Wahl, die Dienstleistungen von Alibaba in Betracht zu ziehen.

Dies kann jedoch nicht die beste Ressource sein, für die man sich entscheiden kann, da es in Vietnam im Vergleich zu seiner Funktionsweise in China nicht sehr aktiv ist. Glücklicherweise hat Vietnam einen langen Weg zurückgelegt, um Alternativen zu finden, indem es eine eigene E-Commerce-Plattform eingeführt hat, die den Unternehmen im Land den Zugang zum Markt der Europäischen Union erleichtern kann.

Die Schwierigkeiten der Beschaffung in Vietnam

Bei der Beschaffung in Vietnam

oder in einer anderen südostasiatischen Volkswirtschaft wurde festgestellt, dass ihre Prozesse komplizierter sein können als die in China. Der Markt ist deutlich kleiner als in China – was bedeutet, dass die Online-Präsenz von Herstellern und Zulieferern stark unterrepräsentiert ist.

Tatsächlich gibt es mehr als tausend Websites, die keine Website oder eine Verzeichnisliste haben, was es fast unmöglich macht, die Produkte zu beziehen, es sei denn, Sie fliegen nach Vietnam und beginnen persönlich mit der Überprüfung der Fabriken. Darüber hinaus gibt es viele Hersteller in Vietnam, die keine englischsprachigen Websites haben, so dass Sie, wenn Sie eine Bestellung aufgeben möchten, dazu Vietnamesisch sprechen müssen.

Wenn Sie sich an Sourcing-Agenturen in Vietnam wenden, können Sie praktisch jedes Produkt in Vietnam herstellen – was tatsächlich viel schwieriger ist, als es sich anhört. Angenommen, Sie hoffen, Ihre Produkte in Vietnam selbst zu beziehen, z. B. durch den Verkauf von Taschen. Das erste, was Sie tun müssten, ist, Lieferanten für Taschen auf berühmten Websites wie Alibaba zu recherchieren, wo Sie feststellen werden, dass das Keyword „Tasche“ etwa 331 Hersteller in Vietnam aufrufen wird, während Sie in China mehr als 39230 Hersteller finden, die das gleiche Schlüsselwort verwenden. Und selbst wenn Sie es schaffen, mit den Taschenherstellern in Vietnam ein gutes Geschäft zu machen und sich die zusätzlichen Kosten zu ersparen, kann es immer noch ziemlich schwierig sein, mit den Lieferanten in Kontakt zu treten.

China ist wahrscheinlich der bequemste Ort für Sie, um irgendeine Art von Lieferant zu finden. Egal was Sie brauchen, Sie werden die Produkte immer in China finden. Dies liegt an ihrer allgemeinen Annahme, dass in China mit nur wenigen Klicks alles möglich gemacht werden kann, um das zu bekommen, was Sie wollen. Daher gibt es einen starken Kontrast auf dem Lieferantenmarkt zwischen China und Vietnam.

Leider sind die Produktionsquellen in Vietnam nicht so weit gereift, dass die Lieferanten über Materialien, Infrastruktur, eine Internetpräsenz und verschiedene andere wichtige Dinge verfügen, die für die Herstellung verschiedener Produkte benötigt werden. Folglich sind vietnamesische Hersteller auf den Import von Materialien aus China für Elektronik und Textil angewiesen. Darüber hinaus öffnen sich viele Hersteller, die ihre Quellen erfolgreich etabliert haben und die volle Kontrolle über ihre Fertigungskapazitäten haben, selten für ausländische Käufer. Wenn Sie also den Kontakt zu einem Lieferanten aus Vietnam aufnehmen möchten, benötigen Sie einen Mediator, der die Produkte für Sie beschaffen kann.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Fertigung in Vietnam nicht so einfach ist, wie nur einen Lieferanten anzurufen und ihn dazu zu bringen, die Produktion zu initiieren. Einfach einen Lieferanten zu finden, kann die schwierigste Herausforderung sein.

Wir erleben jedoch jetzt eine Veränderung dieser Umstände, da Hersteller in Vietnam beginnen, sich diesen Problemen zu stellen, nachdem sie während der COVID-19-Pandemie einen positiven Schub in ihrem E-Commerce erlebt haben. Der stellvertretende Minister für Handel und Industrie, Cao Quoc Hung, sagte, dass Amazon und Alibaba steigerte die Produktivität der Unternehmen Haushalte und Kleinstunternehmen, um ihre Produkte zu exportieren, was in der Vergangenheit als unmöglich galt. Er fügte hinzu, dass Vietnam jetzt Durchbrüche brauche, um den vietnamesischen verschiedenen Unternehmen dabei zu helfen, Zugang zu ausländischen Märkten wie der EU zu erhalten.

Dies hat natürlich die Frage aufgeworfen, warum nicht Alibaba oder Amazon verwendet werden sollte, die bereits Profis im Business-to-Business- und Business-to-Consumer-Verkauf sind. Wie bereits erwähnt, sind diese Plattformen in Vietnam nicht sehr aktiv – aber mehr als das, Vietnam hofft, mit seinem Nachbarn um ausländische Investitionen zu konkurrieren. Indem die Dinge intern gehalten werden, bleibt mehr Geld im Land und reduziert gleichzeitig die Risiken von Geschäften mit Unternehmen, die über eine enorme Marktmacht verfügen und an die Regeln der chinesischen Regierung gebunden sind.

Laut einem Bericht der vietnamesischen Staatsmedien ist die EU bereits zu einem der führenden Handelspartner Vietnams

geworden, mit einem wechselseitigen Handel, der 2019 56,45 Mrd. USD erreicht hat, und vietnamesischen Exporten im Wert von 41,5 Mrd. USD.

Alibaba Alternativen in Vietnam

Trotz der zunehmenden Fragmentierung der Geschäftslandschaft in Vietnam boomt ihre Fertigung, da viele Alternativen zu Alibaba etabliert wurden, um den Wachstumsschmerzen der vietnamesischen Wirtschaft entgegenzuwirken.

1. eWorldTrade

Der B2B-E-Commerce-Marktplatz hat die region Fernost revolutioniert und sich zu einer der bevorzugten Optionen entwickelt. eWorldTrade ist im globalen B2B-E-Commerce phänomenal gewachsen. Es hat eine Fülle von Angeboten in mehreren Kategorien und bietet Käufern und Verkäufern ein gesundes Ökosystem.

eWorldTrade entstand vor etwa 10 Jahren und hat allmählich den globalen Marktraum genutzt und ist damit eine der begehrtesten B2B-E-Commerce-Plattformen.

2. Globale Quellen

Global Sources ist eine der wichtigsten Alternativen zu Alibaba und hat auch einen Bereich für Lieferanten in vietnamesischen Lieferanten. Als solche haben sie fast die gleiche Plattform wie Alibaba, was es einfacher macht, Suchanfragen basierend auf der Art der Lieferanten, die Sie suchen, einzugrenzen. Damit dient diese Plattform als zuverlässige Handelsplattform in Asien und ist gleichzeitig die zweitgrößte direkt nach Alibaba.

Gegründet 1975 von den westlichen Ex-Pats, die die Produktion in Vietnam fördern wollten. Global Sources hat im Vergleich zu Alibaba einen besseren Ruf, wenn es um die Produktqualität geht, wo Global Sources eine weit überlegene Qualität hat. Wenn Sie sich außerdem den Abschnitt „Vietnamesische Hersteller und Lieferanten“ ansehen, werden Sie feststellen, dass es derzeit mehr als 5900 Großhandelsprodukte

von über 560 Lieferanten.

Ihre Produktpalette reicht von Taschen über Elektronik bis hin zu Aluminium und vielem mehr. Ihre Mindestbestellmengen variieren von zehn Stück bis zu rund 5000 Stück auf bestimmten Artikeln. Außerdem werden Sie feststellen, dass ihre Lieferanten zuverlässige Lieferanten in Vietnam anbieten, und es gibt wenig bis nichts, was schief gehen könnte, wie z.B. Zahlungsbetrug, solange Sie vorsichtig mit Ihren Partnern sind.

Da Global Sources ein zuverlässiger Verkäufer ist, möchten sie auch sicherstellen, dass sie Geschäfte mit einem ebenso zuverlässigen Käufer tätigen, der sie pünktlich bezahlt. Solange Sie also bereit sind, sich die Zeit zu nehmen, das Vertrauen dieser Lieferanten zu gewinnen, können Sie möglicherweise Ihre Bestellungen aufgeben und Ihre Produkte zu niedrigeren Preisen herstellen lassen als bei chinesischen Lieferanten.

3. Vietnam AZ

VietNam AZ dient derzeit als führendes alternatives Verzeichnis zur VTown und ist auch eine zuverlässige Quelle für die Entdeckung verschiedener Anbieter in VN.

Dieser Ort verfügt auch über eine zugängliche Plattform, mit der Sie die potenziellen Lieferanten basierend auf der Branche und den Produkten eingrenzen können. Diese Website ist seit mehreren Jahrzehnten in Betrieb und eignet sich für die Recherche, wenn Sie nach neuen Lieferanten suchen.

Ein weiterer Grund, warum diese Website hervorsticht, ist, dass sie als Verzeichnis für japanische Unternehmen mit Sitz in Vietnam begann, sich aber zu einem viel größeren Verzeichnis entwickelt hatte, in dem Unternehmen aus aller Welt ihre Fabriken in Vietnam aufgelistet haben.

Als solches hat das Verzeichnis von Vietnam AZ eine große Liste von Tausenden von Unternehmen, die in Vietnam tätig sind, und im Moment wurden mehr als hundert Hersteller in Branchen wie Fahrzeugbau, Möbel, medizinische Geräte, Holz, Elektrogeräte, Öl und vieles mehr aufgeführt.

4. VTown

VTown ist ein Unternehmen, das es seit Jahrzehnten gibt, und ist bei weitem eines der größten Lieferanten- und Herstellerverzeichnisse nach Größe.

VTown erlaubt keine Einkäufe von Lieferanten wie Global Sources und Alibaba, bei denen Bestellungen sofort aufgegeben werden können. Stattdessen stellt VTown einfach Listen von Herstellern zur Verfügung, die auf Standort, Branche und verschiedenen anderen wichtigen Informationen basieren. Derzeit gibt es in VTown mehr als 5088 Lieferanten und über 11354 Einzelprodukte, die zum Verkauf bereit stehen. Im Online-Bereich sind alle Branchen vertreten, von der Textil- / Schuhindustrie über das Baugewerbe bis hin zur Landwirtschaft.

Folglich liegt es an den Käufern, ihre Recherchen durchzuführen und individuell mit ihren Lieferanten in Kontakt zu treten, wenn und wann sie bestellen möchten. Selbst wenn Sie eine größere Auswahl bei der Fabrikauswahl haben, kann dies ein Nachteil sein, da Sie nicht wissen, ob diese Lieferanten offen für Geschäfte sind oder die Auflistung veraltet ist und Sie sie persönlich kontaktieren müssen. Trotzdem ist VTown immer noch eine ideale Ressource, um viele Lieferanten im Land zu entdecken.

5. Sendo

Sendo ist derzeit die größte vietnamesische E-Commerce-Plattform, von der bekannt ist, dass sie sich auf den Handel von Kunde zu Kunde spezialisiert hat, und schafft eine Handelsplattform, auf der vietnamesische Bürger untereinander verkaufen können – was sie zu einer der dominantesten Webseiten in der Kategorie Kunde zu Kunde in Vietnam macht.

Das Verzeichnis von Sendo umfasst derzeit mehr als zehn Millionen Produkte zum Verkauf und über 300.000 registrierte Benutzer. Seine Basis besteht aus kleinen Unternehmen, die ihre Produkte verkaufen, und normalen Bürgern, die diese Produkte auf der Website kaufen. Die Webseite hat Pläne, den E-Commerce im Land zu revolutionieren, insbesondere in ländlichen Provinzen, in denen das Konzept des Internet-Shoppings noch nicht das Ausmaß von Hanoi und HCMC erreicht hat.

Im Moment vermarkten sie ihre Website in Gebieten, die über das HCMC und Hanoi hinausgehen, und konzentrieren sich mehr auf andere Provinzen, in denen fast zwei Drittel der Bevölkerung weiterhin leben.

Als größte E-Commerce-Website in Vietnam hat Sendo einen jährlichen Bruttogewinn von mehr als einer Milliarde Dollar erzielt. Das Unternehmen hatte geplant, dieses Ziel bis 2020 zu erreichen, wurde aber Anfang 2019 erreicht.

6. Tiki

Im Jahr 2010 wurde Tiki als E-Commerce-Buchverkaufsplattform gegründet und entwickelte sich zu einem der größten Online-Einzelhandelsunternehmen Vietnams.

Aufgrund seiner außergewöhnlichen Produkte und Dienstleistungen zählt das Unternehmen zu den drei größten Einzelhandels-Websites mit mehr als 300.000 Produkten aus 12 verschiedenen Produktkategorien.

Darüber hinaus beträgt ihr Jahresumsatz fast 250 Millionen US-Dollar pro Jahr. Wir sollten auch bedenken, dass Tiki trotz der großen Einnahmen aufgrund ihrer Ausgaben für Humanressourcen und Lager finanzielle Gewinne erzielt hat. Als solches zielt das Unternehmen darauf ab, die größte E-Commerce-Plattform in Vietnam zu werden und seine Aktivitäten in einem größeren geografischen Maßstab zu skalieren. Im vergangenen Jahr hat das Management des Unternehmens neue Seed-Runden in Höhe von rund 100 Millionen US-Dollar gesammelt, die sie in mobile Dienste, Infrastruktur, Forschung und Entwicklung sowie neue Technologien reinvestieren werden.

7. Käufer

Shopee ist keine vietnamesische Plattform, sondern eine E-Commerce-Plattform mit Sitz in Singapur für Konsumgüter und verfügt über eine vietnamesische Niederlassung, die mit mehr als 33,6 Millionen Besuchern pro Monat als führende Plattform in Vietnam dient.

Folglich gilt Shopee als das
eBay Südostasiens
“ und ist wohl die größte Einzelhandels-Website in dieser bestimmten Region. Im Besitz der Sea Group, hat Shopee im Jahr 2019 mehr als eine Milliarde Dollar Umsatz mit Shopee Vietnam generiert und bietet Rückerstattungsgarantien für Kundenschutz und Produkte mit Mängeln.

8. Vietnam Export

Vietnam Export ist eine ideale moderne Website, die eine immense Datenbank verifizierter Fabriken in Vietnam unterhält.

Der Vietnamesische Handel und das Industrieministerium haben die Website unterstützt, die aufgrund ihrer außergewöhnlichen Qualität von viel besserer Nutzung ist als die anderen. Darüber hinaus haben sie neben der Datenbank große Mengen an branchenspezifischen Nachrichten und Informationen bereitgestellt, und die Website hat auch landwirtschaftliche Produkte wie Litschi und Kaffee beworben, die schwer zu beschaffen sind.

Tell Us What You NEED

    * To achieve our mission we provide all the necessary functionalities to buyers and sellers that help them in developing the voice of their business and to expand worldwide.